Zum Inhalt springen

Steckbrief

Geburtsdatum:
29. März 1994 in Feldbach
Grösse:
1,67 m
Gewicht:
56 kg
Verein:
Kärntner Yachtclub Klagenfurt
Trainer:
Georg Fundak
Webseite:
http://www.vadlaulara.at
Facebook:
http://www.facebook.com/pages/Lara-Vadlau/144437275627571

Die Kärntnerin blickt schon jetzt auf eine unglaubliche Karriere zurück. 2010 gewann Lara Vadlau bei den Olympischen Jugendspielen in Shanghai die Goldmedaille. Ein Jahr später wurde sie mit Tanja Frank Jugend-Weltmeisterin im 420er. Nach dem Umstieg in den 470er qualifizierte sie sich nach nur einer Saison für die Olympischen Spiele 2012.

Nach Platz 20 in Weymouth wechselte die Ausnahmeseglerin die Vorschoterin. Mit Jolanta Ogar stürmte sie an die Weltspitze und gleich im ersten Jahr zu Silber bei WM und EM. Auch ein Kreuzbandriss konnte Vadlau nicht bremsen. Nach vier Monaten war sie wieder am Wasser und gewann vor Athen EM-Gold. Zwei Monate später wurden Vadlau/Ogar in Santander Weltmeisterin.

Weißt Du ...
Wann fanden die ersten Olympischen Spiele statt?
"Die Erfolge der letzten beiden Jahre bestätigen unseren Weg. Aber es gilt weiter hart zu arbeiten, denn wir haben mit Rio und den Olympischen Spielen 2016 unsere größte Aufgabe noch vor uns." Lara Vadlau, Segeln